Logo

https://www.ostfildern.de//Gesch%C3%A4ftsbereiche/Photovoltaik.html

Die Stadtwerke Ostfildern betreiben Photovoltaikanlagen auf dem Dach der Realschule Nellingen und als Tribünendach auf der Sportterrasse 3.

 

Im Frühjahr 2006 ging die Solaranlage auf dem Dach der Realschule Nellingen in Betrieb. Bei einer Dachfläche der Realschule von 2.100 qm war eine Anlagegröße von ca. 86 kWp möglich. Seit Inbetriebnahme der Solaranlage liegt der durchschnittliche jährliche Stromertrag mit über 80.000 kwh über den erwarteten Werten.

Fotovoltaik_Realschule

 

 

Zum 25. Juni 2010 wurde eine zweite Solaranlage an der Sportterrasse 3 im Scharnhauser Park in Betrieb genommen. Die Anlage hat bei einer Fläche von 359 qm eine installierte Leistung von 40,1 kwp. Die Anlage dient gleichzeitig als Dach der Tribünen der Sportterrasse, es wurden deshalb semi-transparente Module verwendet. Erwartet wird eine jährliche Stromproduktion von ca. 38.000 kwh.

Fotovoltaik-SP

 

 

Mit der Errichtung von Photovoltaik-Anlagen leisten die Stadtwerke einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Energieversorgung und damit wird zur Schonung von Natur und Umwelt beigetragen. Interessant wird dies auch durch die für einen Zeitraum von 20 Jahren garantierte Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz(EEG).